Startseite

Herzlich Willkommen auf der Homepage der Friedrich-Herthum-Grundschule Könitz – Naturparkschule

11.07.2022: Teilnahme am EU Schulmilchprogramm bestätigt

Ziel des Programms besteht darin, den Kindern eine gesunde Ernährung durch eine regelmäßige und kostenlose Extra-Portion Milch schmackhaft zu machen und die Akzeptanz von Milch nachhaltig zu erhöhen. Zugleich sollen durch begleitende pädagogische Maßnahmen, wie einer Milchparty oder thematische Projekttage, Hintergrundwissen über Produkte und deren Herstellung vermittelt werden. Wir freuen uns, dass die Teilnahme unserer Grundschule für das Schuljahr 2022/2023 am EU-Schulmilchprogramm bestätigt wurde. Alle Kinder unserer Schule können deshalb ab dem neuen Schuljahr zweimal pro Schulwoche kostenlos 0,25 l H-Milch (konventionell) erhalten. Eine Abfrage der Zustimmung der Eltern wird den Kindern in den nächsten Tagen mitgeschickt.

10.07.2022: Elterninfo bzgl. der Unterstützung der Grundschule Leutenberg

Aufgrund unerwarteter Ereignisse bleibt Herr Hampe im neuen Schuljahr im vollen Umfang an unserer Grundschule.

03.07.2022: Erweiterung des Kollegiums

Sehr geehrte Eltern,

ich freue mich Ihnen mitteilen zu dürfen, dass sich unser Kollegium zum neuen Schuljahr erweitert. Somit steht jetzt auch die Klassenlehrerin der zukünftigen 1b fest. Frau Kraft wird ab Beginn des neuen Schuljahres (01.08.2022) zum festen Team der Grundschule Könitz gehören und übernimmt die neue 1b als Klassenlehrerin.

Sollten Sie weitere Fragen haben, stehe ich Ihnen gerne unter den bekannten Kommunikationswegen zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Philipp Hampe

28.06.2022: Nutzung der Schülerausweise nach dem 17.07.2022

Da auf den Busausweisen/Schülerfahrausweisen der Gültigkeitszeitraum hinterlegt ist (bis 17.07.2022), ergeben sich bei der Nutzung des Schülerfahrausweises (Monatskarte Schüler/Azubi) als 9€ Ticket nach dem 17.07. ein Problem mit der Kontrollierbarkeit.  Würde ein Schüler seinen Ausweis als 9€ Ticket nutzen und außerhalb des Bediengebietes der KomBus kontrolliert werden, hätte er ein Nachweisproblem der Gültigkeit.
Aus diesem Grund wurde seitens der KomBus folgende Regelung getroffen: Schüler, die ihren Busausweis/Schülerfahrausweis (Monatskarte Schüler/Azubi)  nach dem 17.07. als 9€ Ticket nutzen wollen, können diesen in einem der Servicecenter (nicht beim Busfahrer) gegen ein kostenloses 9€ Ticket für Juli und August tauschen. Hierbei wird der Busausweis/Schülerfahrausweis (Monatskarte Schüler/Azubi)  von dem Servicecenter der KomBus eingezogen um eventuellen Missbrauch vorzubeugen. Somit hat der entsprechende Schüler ein deutschlandweit gültiges 9€ Ticket. Diese Vorgehensweise ist mit dem Verkehrsverbund abgesprochen.

10.06.2022: Mittagessen am Montag, den 13.06.2022

Am Montag, den 13.06.2022, wird die Feuerwehr die übrig gebliebenen Bratwürste (circa 120 Stück) vom Herthumfest für die Kinder zum Mittag braten. Eltern können also das Mittagessen abbestellen, wenn Ihr Kind anstatt des Mittagessens eine Bratwurst essen soll.

29.05.2022: Information zur Nutzung des Busausweises in den Sommerferien 2022

Die Bundesregierung hat im Rahmen des Energie-Entlastungspaketes ein deutschlandweit gültiges „9-Euro-Ticket“ für den Nahverkehr beschlossen. Aktionszeitraum sind die Kalendermonate Juni, Juli und August 2022.

Aufgrund dieses Beschlusses und nach Rücksprache mit dem Beförderungsunternehmen KomBus können alle Schüler, die in Besitz eines Busausweises/Schülerfahrausweises sind, diesen auch in den Sommerferien 2022 nutzen.
Der Busausweis/Schülerfahrausweis ist im Aktionszeitraum Juni bis August 2022 nicht nur zwischen Wohnung und Schule nutzbar, sondern deutschlandweit in allen Nahverkehrszügen in der 2.Klasse (z. B. S-Bahnen, RB, RE, IRE) in den Verkehrsverbünden und teilnehmenden Verkehrsunternehmen (z. B. Busse, Straßenbahnen und U-Bahnen)

Weitere Informationen zum „9-Euro-Ticket“ erhalten Sie unter:
https://www.kombus-online.eu/aktuelles/neuigkeiten/news/?NewsID=180BC897B8A

Auszug: In welchen Verkehrsmitteln gilt das „9-Euro-Ticket“?  
Mit dem „9-Euro-Ticket“ können Sie alle Nahverkehrszüge in der 2.Klasse (z. B. S-Bahnen, RB, RE, IRE) in den Verkehrsverbünden und teilnehmenden Verkehrsunternehmen (z. B. Busse, Straßenbahnen und U-Bahnen) nutzen. Etwaige Ausnahmen sind bei den jeweiligen Verkehrsunternehmen zu erfragen.
Das „9-Euro-Ticket“ gilt nicht in Zügen des Fernverkehrs (IC, EC, ICE). Aktuelle Regelungen sind vor einem geplanten Reiseantritt bei DB Fernverkehr zu erfragen.

  • Profitieren Abonnenten:innen ebenfalls vom „9-Euro-Ticket“?
            Ja. Im Aktionszeitraum wird der Abo-Einzugsbetrag automatisch auf 9 Euro pro Abo-Vertrag und Monat reduziert. Die VMT-   Verkehrsunternehmen werden ihre Abo-Kunden im Vorfeld über die genaue Verfahrensweise zum Lastschrifteinzug informieren.
  • Die Abo-Fahrtberechtigung bleibt gültig. Unabhängig der gewählten Preisstufe können Sie mit Ihrem Abo dann rund um die Uhr im gesamten VMT-Gebiet sowie deutschlandweit fahren. Außerhalb des VMT-Gebiets gilt die Abo-Fahrtberechtigung als persönlicher Fahrschein in der 2. Wagenklasse.
  • Vom „9-Euro-Ticket“ profitieren Inhaber:innen folgender VMT-Abos:
  • Abo Schüler/Azubi (+ Abo Baustein Verbund)
  • Azubi-Ticket Thüringen

29.05.2022: Schulfotograf

Am 8. und 9. Juni kommt der Schulfotograf zu uns an die Schule. Entnehmen Sie dem Flyer bitte weitere Informationen und Beispielbilder.

07.05.2022: Neuer Busfahrplan, Regelungen in Schule ab 09.05.2022, Erinnerung Hortanträge

Neuer Busfahrplan: Auf Elternanfrage fährt ab 06.05.2022 die Fahrt 30 der Linie 545 auch am Freitag, wie auch Montag bis Donnerstag, 12.58 Uhr ab Könitz Schule.

Die neuen Regelungen im Schulbetrieb ab Montag den 09.05.2022 entnehmen Sie bitte dem Informationsschreiben.

Erinnerung für die Hörtanträge der Klassen 2 bis 4 im SJ 2022/2023

Liebe Eltern/Sorgeberechtigte der künftigen Klassen 2 bis 4,

die aktualisierten Hortanträge liegen nun vor.  Bitte reichen Sie diese ausgefüllt im Sekretariat unserer Schule bis zum 02.05.2022 ein.

    – Formular Hort Anmeldung.pdf

    – Formular Hort Einzugsermächtigung.pdf   –> (NUR bei Änderungen zum Vorjahr)

    – Elternbrief 2.-4.Kl. Umsetzung der ThürHortkBVO SJ.pdf

Bitte beachten Sie den Elternbrief und besonders folgenden Hinweis:

Da das Schuljahr gemäß § 45 Abs. 2 Thüringer Schulgesetz immer am 1. August beginnt, fallen für diesen Monat auch Hortgebühren an – unabhängig davon, wann die Schule tatsächlich beginnt.
Der erste Schultag fällt nächstes Jahr auf den 29.08.2022. Falls ein Kind den Hort in den Ferien und an den 3 restlichen Schultagen im August nicht besuchen soll, ist bei der Beantragung der Hortbetreuung
unbedingt „ab Monat September“ einzutragen.

Wenn auf dem Hortantrag eine Hortbetreuung „ab Beginn des neuen Schuljahres“ angekreuzt wird, ist das Kind ab 01.08.2022 angemeldet. Diesbezüglich rückwirkende Abmeldungen für August werden nicht vorgenommen.

01.05.2022: Preiserhöhung Mittagessen

Liebe Eltern, der Essensanbieter erhöht die Preise des Mittagessens zum 1.Mai 2022. Lesen Sie sich bitte dazu das Schreiben der Firma Vielfalt Menü GmbH durch.

14.03.2022: Hortanträge für das SJ 2022/2023

Abgabe der Hortanträge künftige Klasse 1

Liebe Eltern/Sorgeberechtigte der künftigen Klasse 1,

wir bitten Sie um Zusendung der bereits ausgegebenen Hortanträge für das Schuljahr 2022/23 an das Sekretariat unserer Schule bis zum 25.03.2022.

Hortanträge für die künftigen Klassen 2 bis 4

Liebe Eltern/Sorgeberechtigte der künftigen Klassen 2 bis 4,

die aktualisierten Hortanträge liegen nun vor.  Bitte reichen Sie diese ausgefüllt im Sekretariat unserer Schule bis zum 02.05.2022 ein.

    – Formular Hort Anmeldung.pdf

    – Formular Hort Einzugsermächtigung.pdf   –> (NUR bei Änderungen zum Vorjahr)

    – Elternbrief 2.-4.Kl. Umsetzung der ThürHortkBVO SJ.pdf

Bitte beachten Sie den Elternbrief und besonders folgenden Hinweis:

Da das Schuljahr gemäß § 45 Abs. 2 Thüringer Schulgesetz immer am 1. August beginnt, fallen für diesen Monat auch Hortgebühren an – unabhängig davon, wann die Schule tatsächlich beginnt.
Der erste Schultag fällt nächstes Jahr auf den 29.08.2022. Falls ein Kind den Hort in den Ferien und an den 3 restlichen Schultagen im August nicht besuchen soll, ist bei der Beantragung der Hortbetreuung
unbedingt „ab Monat September“ einzutragen.

Wenn auf dem Hortantrag eine Hortbetreuung „ab Beginn des neuen Schuljahres“ angekreuzt wird, ist das Kind ab 01.08.2022 angemeldet. Diesbezüglich rückwirkende Abmeldungen für August werden nicht vorgenommen.

09.12.2021: Jahresrückblick des Fördervereins und neuer Busfahrplan

Der Förderverein unserer Grundschule richtet sich mit einem Jahresrückblick an alle Eltern und Unterstützer unserer Schule.

Am 12.12.2021 findet der Fahrplanwechsel des Busunternehmens KomBus statt. Schauen Sie sich bitte aus diesem Grund den neuen Fahrplan an, ob sich die Zeiten für Ihr Kind eventuell geändert haben.

19.10.2021: Erinnerung Hort-/Heimgehzettel

Liebe Eltern,

bitte benutzen Sie ausschließlich die Hort-/Heimgezettel aus unserer Vorlage und geben Sie diese bitte stets vollständig ausgefüllt ab. Sollten Sie keine Möglichkeit haben die Vorlauge auszudrucken und zu vervielfältigen, wenden Sie sich doch bitte an Ihre/n Klassenlehrer/in. Sie heflen Ihnen gern weiter. Vielen Dank dafür.

Ihr Hortteam

13.10.2021: Erinnerung: Antrag auf leihweise Bereitstellung eines mobilen Endgerätes zum Ausgleich eines sozialen Ungleichgewichts im Falle von Distanzunterrricht

Unser Schulträger stellt Schulen aus Bundesmitteln (Sofortausstattungsprogramm) leihweise iPads für bedürftige Schüler zur Verfügung. Der Zeitpunkt der Bereitstellung kann noch nicht konkret benannt werden.

Folgende Verfahrensweise ist hierfür vorgesehen:

Bedürftige Schüler/Familien stellen einen Antrag auf Bereitstellung eines iPads mittels folgenden Unterlagen:

  1.  Antrag Bereitstellung mobiles Endgerät
  2.  Anlage Antrag – Wichtige Informationen
  3.  Anlage Antrag – Merkblatt Datenschutz
  4.  Anlage Antrag – Einwilligung Daten

Die Formulare 1 und 4 bitte ausgefüllt und unterschrieben wieder an der Schule abgeben (Postkasten).
Ein Anspruch besteht nicht, da nicht abgeschätzt werden kann, ob die Anzahl der Geräte für die Zahl der Anträge ausreicht. Sollte die Anzahl der Anträge die Zahl der Geräte übersteigen, erfolgt ein Losverfahren.

Mit allen Elternhäusern, die ein Gerät erhalten sollen, wird anschließend eine Nutzungsvereinbarung abgeschlossen und nach Erhalt ein iPad mittels Empfangsbestätigung ausgehändigt.

Bezüglich eines Antrages auf Zuschuss  für mobile Endgeräte beim Jobcenter (für SGB II):

Sollten Sie sich für die Förderung durch das Jobcenter entscheiden, können Sie keinen Antrag auf Verleihe von Geräten aus dem Sofortausstattungsprogramm stellen.
Eine Doppelförderung ist ausgeschlossen.

08.10.2021: Verlust des Busfahrausweises

Sollte Ihr Kind den gültigen Fahrausweis verlieren, hat uns KomBus folgendes zur weiteren Vorgehensweise mitgeteilt:

In Absprache mit dem VMT gibt KomBus ab sofort vorläufige Beförderungsberechtigungen mit einer Gültigkeit von 3 Tagen aus, sobald die Schulen den Verlust gemeldet haben. Sie senden die Genehmigung an die entsprechende Schule und diese gibt sie dann an den jeweiligen Schüler weiter. Innerhalb dieser Frist kann der Schüler dann einen neuen Schülerfahrausweis gegen eine Gebühr von derzeit 10€ in einem der KomBus-Servicecenter erwerben. Der Schüler kann mit dieser Beförderungsberechtigung die Buslinien der KomBus kostenfrei nutzen. Für Fahrten mit der Deutschen Bahn müssen die Kosten selbst getragen werden.

Sollte Ihr Kind also den Fahrausweis einmal verlieren, geben Sie bitte der Schule schnellstmöglich Bescheid, dass wir den Verlust weiterleiten können.

28.09.2021: variable Ferientage

Die variablen Ferientage für dieses Schuljahr wurden in der Schulkonferenz bestätigt und sind an folgenden Tagen: Montag, den 06.12.2021 und Dienstag, der 07.06.2022

Toner Sammelaktion

Unsere Schule nimmt an der Sammelaktion für leere Tonerkartuschen und Tintenpatronen teil. Das eingenommene Geld kommt unserem Förderverein zugute. Näher Informationen entnehmen Sie bitte folgendem Dokument.